Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa (ÖFCFE)

Ecumenical Forum of European Christian Women (EFECW)
Forum Oecuménique de Femmes Chrétiennes d'Europe

Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa (ÖFCFE) - Logo

Die Genfreise vom 2. bis 9. September 2006

war ein voller Erfolg. Alle Teilnerhmerinnen haben sich an der wunderrschönen Stadt, dem abwechslungsreichen Programm und dem herrlichen Sommerwetter erfreut, das wie ein Geschenk die Tage besonnte.

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Genf ist die Stadt der Reformation, der in der Mauer ein beeindruckendes Denkmal gesetzt wurde; aber darüber hinaus hat sie viele andere Reize.

Genf ist eine bemerkenswert multikulturelle und ökumenische Stadt, in der viele Kirchen sehr selbstverständlich und in Kontakt miteinander leben. Dies wurde auch besonders deutlich beim Treffen des Zentralkomitees des OERK, das sich in der Zeit unseres Aufenthaltes im Ökumenischen Rat traf und mit seinen lebendigen Gottesdiensten die farbige Vielfalt der Ökumene deutlich werden liess.

Darüber hinaus beherbergt sie viele internationale Organisationen, deren Arbeit kennen zu lernen sich lohnte und höchst interessant war. Ausserdem ist Genf eine wunderschöne Stadt, an einem See gelegen, umgeben von den beeindruckenden Alpen mit ihren Schneegipfeln, im Zentrum eine malerische Altstadt, mit vielen Parks zur Erholung nach anstrengenden Vorträgen über die Arbeit der internationalen Organisationen.

Wir haben viel gelernt und uns gleichzeitig erholt und am Spätsommer erfreut.

Das Genftagebuch als pdf-Datei

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Das Zentralkomitee des OERK tagt im grossen Sitzungssaal

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Die Reformatoren sind nicht schön, eher finster , aber bis heute wichtig für die Geschichte.

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Aufmerksamkeit bei der lebendigen Stadtführung - hier an der Reformationsmauer.

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Das Zentralkomitee des OERK tagt im grossen Sitzungssaal

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Die Kapelle des OERK ist aus den Geschenken vieler Mitgliedskirchen entstanden und ein wunderbarer Ort der Besinnung

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Besuch bei der YWCA, einer Internationalen Frauenorganisation, die wichtige Projektarbeit besonders in armen Ländern unterstützt

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Château de Bossey ist das oekumenische Ausbildungs - und Forschungszentrum des OERK. Es hat einen zauberhaften Garten und bietet einen herrlichen Blick auf den See.

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Rast am Dorfbrunnen von Céligny auf der Rückfahrt von Bossey nach Genf

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Das alte Schloss mit seinem wunderschönen Kräutergarten zeugt von der einstigen Bedeutung Ivoires

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Ivoire ist ein mittelalterliches Städtchen, berühmt wegen seiner Blumenpracht

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Eine Bootsfahrt nach Ivoire ist ein reines Vergnügen

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006
Das Gewölbe ich der Seitenkapelle der Kathedrale ist zwar jünger als die Kirche, aber es beeindruckt mit seiner Farbigkeit

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

Copyright: Ökumenisches Forum Christlicher Frauen Europa, 2006

 

Zum Seitenanfang